Die Erfindung des Bildes – Frühe italienische Meister bis Botticelli – Ausstellungsbesuch im Bucerius Kunstforum Hamburg

Lade Karte ...

Datum/Zeit
26.11.2011
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Bucerius Kunst Forum

Kategorien


Die Società Dante Alighieri – Deutsch-Italienische-Gesellschaft e.V. Bremen zu Gast in Hamburg

Besichtigung der Ausstellung im Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, 20095 Hamburg mit anschließendem (optionalen) Trattoria- bzw. Weihnachtsmarktbesuch.

In Siena und Florenz begann um 1300 eine künstlerische Entwicklung, die ein neues Bildverständnis hervorbrachte: Freude am Erzählen, ausschmückende Details und die Entdeckung von Raum und Landschaft führten weg von der mittelalterlichen Strenge der Gotik. In Italien wandelte sich die feierliche Malerei auf Goldgrund zuerst zur lebensnahen Darstellung von Mensch und Natur in der Renaissance. In dieser Zeit löste sich das Gemälde aus den bis dahin bestehenden Zusammenhängen in Freskenzyklen, Buchillustrationen und Altarmalerei.
Die Ausstellung dokumentiert anhand charakteristischer Werke die Entstehung der neuzeitlichen Malerei. Die Leihgaben stammen aus dem Lindenau Museum Altenburg, das über die größte Sammlung früher italienischer Gemälde außerhalb Italiens verfügt

 

image_pdfimage_print