Il ritorno impossibile – Marisa Fenoglio

Lade Karte ...

Datum/Zeit
22.05.2014
19:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Gerhard-Marcks-Haus,

Kategorien


Lesung durch die Autorin in italienischer Sprache (schriftliche Übersetzung einiger der gelesenen Abschnitte ins Deutsche)

Marisa Fenoglio, in Alba im Piemont geborene Schriftstellerin, Dramaturgin und Schwester des Autors Beppe Fenoglio, lebt seit 1957 in Deutschland. In ihrem Roman „Il ritorno impossibile“ erzählt sie vom Leben zwischen zwei Welten, zwei Sprachen und zwei Kulturen. Wie kann im Spannungsfeld von Heimat und Wahlheimat im „Woanders leben“ emotionale und kulturelle Identität gefunden werden? Auf welcher Basis kann sich ein Zugehörigkeitsgefühl entwickeln. Über diese zentralen Themen ihres Werks wird sich die Autorin mit uns unterhalten.

Eintritt: 3€ / 5€ (Mitglieder / Nicht-Mitglieder)

image_pdfimage_print