Innen-Sturm – Poesie und Prosa über Sizilien

Lade Karte ...

Datum/Zeit
15.10.2015
19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Villa Sponte

Kategorien


Bremen Studio Cornelia Petmecky

Cornelia Petmecky

Lesung der Texte von Heike Brunkhorst.
Es liest Cornelia Petmecky, Schauspielerin und Regisseurin, Bremen

Sizilien – Paradies oder Hölle? Oder Paradies und Hölle? Die Autorin trägt Sizilien im Herzen und lebt auf der Insel. Was sie dort umtreibt und ihr begegnet, kommt in ihrer Poesie und Prosa in all seinen Gegensätzen auf uns zu:

„…Der Wind ist einfach zu stark. Der Ätna versteckt sich hinter den Wolken und zieht sich sein weißes Kleid an. Die Frau von gegenüber fällt beim Aufhängen eines großen Vorhanges vom Balkon. Der Wind, heftig, laut und wild wirbelt alles durch die Stadt. Die Autos fliegen über das Meer. Die Plastiktüten halten sich an den Bäumen fest…“

Die Sprache der Autorin ist ein Von-Außen-Betrachten, ein Draufgucken und dennoch immer ein Dasein, in Sizilien, wo sich die Dinge von einer Sekunde auf die andere verändern, und scheinbar doch immer gleich bleiben. Sizilien, ein Kontinent aus tausend kleinen und großen Welten. Kein Leben reicht aus, um diese Insel und ihre Bewohner zu entdecken und zu verstehen. Denn Sizilien ist ein Lebensgefühl.

„Innen – Sturm“ ist komisch und tragisch, poetisch und anrührend, ernsthaft und absurd… eben einfach sizilianisch.

Ich traf Heike Brunkhorst im Frühling 2012 zufällig in einer kleinen barocken Stadt im Süden von Sizilien wieder. Ich war auf einer Reise und zu diesem Zeitpunkt schon hoffnungslos in die Insel verliebt. Heike und ich hatten uns seit 1989 nicht mehr gesehen. Damals war ich für eine Weile ihre Lehrerin an der Schauspielschule gewesen. Mittlerweile haben wir festgestellt, dass uns nicht nur die Faszination und Empathie zu Sizilien verbindet. Ich freue mich sehr, dass sie mir nun die Rechte an diesem Werk übertragen hat. (Cornelia Petmecky)

Eintritt: 5,00 Euro (Vereinsmitglieder sowie Inhaber „Bremen-Pass“) /6,00 Euro (Nicht-Mitglieder)

Die Webseite von Cornelia Petmecky