Neuer (alter) Vereinsname, neugefasste Satzung, Vorstandswechsel

Am 25. Mai 2016 hat die Ordentliche Mitgliederversammlung bestimmt, dass die Gesellschaft erneut nur noch Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen e.V. heißen soll. Der Zusatz Società Dante Alighieri wird fortan nicht mehr vorangestellt.

Der Vereinsname wurde in der Vergangenheit schon mehrfach geändert:
bis 1948: Freunde Italiens – Deutsch-Italienischer Club Bremen
ab 1948: Deutsch-Italienischer Club Bremen e.V.
ab 1950: Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen (Amici d’Italia) e.V.
seit 2002: Società Dante Alighieri – Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen e.V.

Seit dem 25.05.2016: Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen e.V.

Außerdem wurde die Satzung neugefasst:

Die bis kürzlich gültige Satzung wurde im Jahr 2002 beschlossen und basierte teilweise auf den Satzungen der 40/50er Jahren. Die neue Satzung zeichnet aus: Email als rechtskonformes Kommunikationsmittel, Stärkung der Vereinsorgane; Verlängerung der Amtsperioden der Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer; Effektivere Vorstandsarbeit, z.B. durch Änderung der Vertretungsregelung und durch Möglichkeit des Erlassens von Ordnungen.

Und auch im Vorstand gab es einige Wechsel: Wir begrüßen ganz herzlich die Italienerin Silvia Gurrieri als neue Protokollantin. Wir verabschieden außerdem Beate Kloft, die lange Jahre die Finanzen fest im Blick hatte. Den aktuellen Vorstand im Überblick sehen Sie hier.

image_pdfimage_print
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.