Italienisch für Anfänger“ und „Dottore Rossi

Lade Karte ...

Datum/Zeit
29.08.2008
19:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Gerhard-Marcks-Haus

Kategorien


Lesung mit Dr. Olaf Borkner-Delcarlo und seiner Frau Franca

Wen schon die deutschen Bürokraten und Paragrafenreiter an den Rand des Wahnsinns treiben, dem sei gesagt: Das ist noch gar nichts. Wanderer, kommst Du nach Rom, dann kannst Du erstmal was erleben. Das schildert Olaf Borkner-Delcarlo in seinem Buch „Italienisch für Anfänger“. Den promovierten Informatiker zog es 1983 der Liebe wegen ins traditionelle Traumland der Deutschen. Er startete dort das Abenteuer Existenzgründung. Startschuss für den Kampf gegen die Windmühlenflügel der Bürokratie.
„Italienisch für Anfänger“ ist eine ebenso vergnügliche wie satirische Lektion über das ganz spezielle Problemlösungs-Talent unserer Lieblings-Nachbarn. Franca Delcarlo würzt die deutsche Lesung zusätzlich mit italienischem Kolorit.
Aber der Informatiker wird an diesem Abend auch aus seinem neuesten Werk lesen.“Dottore Rossi – ein Mann setzt sich durch“ erzählt von dem unaufhaltsamen Aufstieg eines kleinen Hilfssekretärs aus der italienischen Provinz zum mächtigen römischen Abgeordneten. Ähnlichkeiten mit lebenden Zeitgenossen sind rein zufällig und vom Autoren nicht beabsichtigt.

image_pdfimage_print